Martin Clausnitzer

5 Fragen an Martin Clausnitzer

1. Was bringt die Arbeit im BLV?

Der BLV setzt sich gezielt für Lehrkräfte an beruflichen Schulen ein und versucht mit der richtigen Mischung aus Pragmatismus und Idealismus deren Arbeitsbedingungen zu verbessern.

2. Wie und wo bringst Du Dich in die BLV-Arbeit ein?

Mitglied des ÖPR an meiner eigenen Schule und des BPR im Regierungsbezirk Stuttgart, Mitarbeit in der Online-Redaktion

3. Wenn Dir die Kultusministerin für eine Minute zuhören würde, was würdest Du sagen wollen?

Ich würde ihr sagen, dass sie realisieren sollte, dass Lehrer nur dann gute Arbeit machen können, wenn sie auch von politischer Seite spürbar wertgeschätzt und motiviert werden.

4. Wer oder was inspiriert dich?

Mich inspirieren Menschen, deren Sein und Wirken mich beeindrucken. Das Spektrum reicht hierbei von Musikern wie Greg Graffin und Bruce Springsteen bis hin zu vielen meiner Kollegen.

5. Setze fort, wie Du willst: Der BLV…

… verkörpert für mich den Do-It-Yourself-Ethos, der mich bis heute im Herzen ein Punk sein lässt. Jeder, der Ideen hat und bereit ist, diese durch eigenen Antrieb zu verwirklichen, ist im BLV gern gesehen und wird ernst genommen.


Alle Experten/innen
Zum Seitenanfang