ZSL – Personalratswahlen 14./15. Dezember 2020

Gemeinsam machen wir uns für Sie stark. Weniger reden –mehr handeln!

Beim Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung finden zum ersten Mal Personalratswahlen zum Örtlichen Personalrat statt. Ein engagiertes Team aus allen Lehrerverbänden und dem Beamtenbund Baden-Württemberg steht für eine starke Personalvertretung. Gemeinsam setzen wir uns für die Belange aller Beschäftigten ein.

Örtlicher Personalrat beim Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) Personalratswahl am 14./15. Dezember 2020

 

So wird gewählt:

  • Wahlunterlagen rechtzeitig zurücksenden, spätestens bis 10. Dezember
  • Unsere Empfehlung: Falls Sie keine Briefwahlunterlagen erhalten haben, beantragen Sie diese zeitnah per Mail beim Wahlvorstand Frau Heike Schlüter (heike.schlueter@zsl-rs-s.kv.bwl.de)
  • Beamte haben 23 Stimmen.
  • Sie können einer Person bis zu 3 Stimmen geben (kumulieren).
  • Am Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) können Sie vor Ort wählen.

 


Das Qualitätskonzept ist nicht kostenneutral, die bisherige Umsetzung geht massiv auf Kosten der Beschäftigten. Darum einen starken ÖPR wählen: Liste BBW Beamtenbund Tarifunion!

Neuigkeiten

Befristet beschäftigte Lehrkräfte über den Sommer erneut arbeitslos

Am 21.06.2022 äußerte sich unsere Kultusministerin Theresa Schopper in Bezug auf die befristet beschäftigten Lehrkräfte. Der BLV setzt sich für eine durchgängige Bezahlung ein.

mehr

BLV zu den Plänen der Landesregierung zur Stärkung der beruflichen Orientierung

Der BLV begrüßt, dass die Landesregierung die berufliche Bildung stärken möchte und fordert eine echte Bildungswende.

mehr

Jahreskongress Berufliche Bildung (jakobb) am 11. + 12.10.2022

Am 11. und 12.10.2022 findet wieder der Jahreskongress Berufliche Bildung (jakobb) statt. Mehr Infos finden Sie hier.

mehr

BLV zur PM der Arbeitsgemeinschaften der gymnasialen Elternvertreter in Baden-Württemberg (ARGEn) zu G9

An über 220 Standorten finden Eltern und Schülerinnen und Schüler gleiche Bildungschancen mit beruflicher Bildung. Der BLV fordert die Berufsorientierung viel mehr in den Blick zu nehmen.

mehr

Der BLV zur PM des Landesschulbeirats vom 27.05.2022 zum Datenschutz an Schulen

Lehrkräfte und Schulleitungen sind enttäuscht von der fehlenden Unterstützung beim Thema Datenschutz. Konkrete Hilfe vor Ort ist leider nicht in Sicht. Die Fortschritte der letzten Jahre stehen auf dem Spiel.

mehr

BLV zur Landtagsdebatte „Duale Ausbildung – ein Erfolgsweg“

Die Ausbildungszahlen sind alarmierend niedrig. Neben der beruflichen Zukunft unserer Jugendlichen steht auch die wirtschaftliche Zukunft unseres Landes auf dem Spiel.

mehr

Der BLV bei der Bundesdelegiertenversammlung und dem Berufsbildungskongress am 05.+06.05.2022 in Berlin

Am 05. und 06. Mai 2022 hatte der BvLB zur Bundesdelegiertenversammlung und zum Berufsbildungskongress nach Berlin geladen.

mehr

NEU: Die Sonderausgabe mit Informationen zu Ruhestand und Rente „Aufbruch in eine neue Lebensphase"

Alles Wichtige zum Thema Ruhestand und Rente finden Sie in unserer neuen Sonderausgabe „Aufbruch in eine neue Lebensphase”. Hier finden Sie weitere Informationen.

mehr

BLV zur PM des LfDI vom 25.04.2022 zur Nutzung von MS 365 an Schulen

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI) will bis zu den Sommerferien 2022 die Nutzung von Microsoft 365 an Schulen unterbinden. Der BLV fordert den Einsatz von Lizenzsoftware und Open-Source-Produkten.

mehr

Offener Brief an Kultusministerin Theresa Schopper

BLV Vorstandsvorsitzender Thomas Speck zu den Verhandlungen zur Schulträgerschaft im 21. Jahrhundert: IT-Support für berufliche Schulen. Hier finden Sie den kompletten offenen Brief.

mehr
Zum Seitenanfang