Renate Granacher-Buroh

5 Fragen an Renate Granacher-Buroh

1. Was bringt die Arbeit im BLV?

Der BLV wird in der Bildungs- und Schulpolitik des Landes gehört und als kritischer Partner und als Ratgeber geschätzt. Wir vertreten über 10 000 Mitglieder, informieren und unterstützen vor Ort.

2. Wie und wo bringst Du Dich in die BLV-Arbeit ein?

Ich bin seit 2014 Stellvertretende Vorsitzende und Fachbereichsvorsitzende des Bereichs Technik und Gewerbe. Verbandsmitglied bin ich seit beinahe 30 Jahren.

3. Wenn Dir die Kultusministerin für eine Minute zuhören würde, was würdest Du sagen wollen?

Die beruflichen Schulen des Landes sind wahre Leistungszentren. Sie arbeiten hoch komplex und brauchen für die Vielzahl der Aufgaben dringend mehr Anrechnungsstunden, mehr Schulleitungszeit und endlich eine funktionierende Verwaltungssoftware, die unsere Schularten und unsere Organisation abbildet.

4. Wer oder was inspiriert dich?

Mein Garten, Besuche in Kunstmuseen (Moderne) und Gärten und natürlich die Begegnung mit netten Menschen ( nicht nur beim Tanzen…).

5. Setze fort, wie Du willst: Der BLV…

… ist  die erfolgreiche  Interessenvertretung aller „Berufler“.


Alle Experten/innen
Zum Seitenanfang