Jan Hambsch

5 Fragen an Jan Hambsch

1. Was bringt die Arbeit im BLV?

Mit dem BLV kann man viele Themen auf die Agenda heben und voranbringen.

Besonders gefällt mir, die pragmatische, undogmatische Sicht vieler im BLV, wenn es um das Thema Digitalisierung geht

2. Wie und wo bringst Du Dich in die BLV-Arbeit ein?

Als Mitglied des ÖPR des ZSL und bei Themen, die mit Digitalität zu tun haben.

3. Wenn Dir die Kultusministerin für eine Minute zuhören würde, was würdest Du sagen wollen?

Egal, wer das Amt nach den Wahlen bekleidet: Die Digitalisierung an Schulen muss endlich mit innerer Überzeugung vorangebracht, mit den notwendigen Ressourcen ausgestattet und nicht gegenüber anderen Themen ausgespielt werden. Es geht um die Zukunftsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler.

4. Wer oder was inspiriert dich?

Meine Kinder, und generell Menschen, die eine positive Vision haben und diese mit großem Einsatz verfolgen.

5. Setze fort, wie Du willst: Der BLV…
ist eine starke pragmatische und auch visionäre Vertretung. Bei den Themen, die mir am Herzen liegen, kenne ich keinen anderen Verband, der hier so kenntnisreich und zukunftsgewandt agiert.


Alle Experten/innen
Zum Seitenanfang