Dorothee Cremer-Hoffmann

5 Fragen an Dorothee Cremer-Hoffmann

1. Was bringt die Arbeit im BLV?

Der BLV unterstützt, vernetzt, informiert.

2. Wie und wo bringst Du Dich in die BLV-Arbeit ein?

Der Schwerpunkt meiner BLV-Arbeit liegt im Moment in meiner Arbeit als ÖPR-Mitglied am ZSL.

3. Wenn Dir die Kultusministerin für eine Minute zuhören würde, was würdest Du sagen wollen?

Ich würde sagen: Schauen Sie sich die beruflichen Schulen genauer an.

4. Wer oder was inspiriert dich?

Wenn ich erlebe, dass junge Menschen, die einen schwierigen Start hatten, einen guten Weg ins Leben finden – sei es die Schulabbrecherin, die ihre Meisterprüfung ablegt, oder die ehemalige Hauptschülerin, die studieren geht – dann inspiriert mich das.

5. Setze fort, wie Du willst: Der BLV…

setzt sich dafür ein, dass viele Formen von Bildung alle Menschen unserer Gesellschaft erreichen können. 


Alle Experten/innen
Zum Seitenanfang