Andreas Scheibel

5 Fragen an Andreas Scheibel

1. Was bringt die Arbeit im BLV?

Zum einen den Belangen der beruflichen Schulen und deren Lehrkräfte Gehör zu verschaffen und zum Anderen die Möglichkeit der aktiven und konstruktiven Mitgestaltung von Bildungs.- u. Schulpolitik.

2. Wie und wo bringst Du Dich in die BLV-Arbeit ein?

Mitglied im Referat Lehrkräfte im Arbeitnehmerverhältnis und im ÖPR an unserer Schule. Mitglied im Hauptpersonalrat beruflicher Schulen beim Kultusministerium Baden Württemberg. Ich bin zudem stellv. Vorsitzender des Bezirkspersonalrates beruflicher Schulen am RP Stuttgart.

3. Wenn Dir die Kultusministerin für eine Minute zuhören würde, was würdest Du sagen wollen?

Die hervorragende Arbeit unserer Kolleginnen und Kollegen an den beruflichen Schulen muss honoriert und diesen mehr Wertschätzung entgegen gebracht werden.

4. Wer oder was inspiriert dich?

Die konstruktive Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen an der Schule und im BLV und die positiven Rückmeldungen derselben, das sie mit ihren Problemen nicht allein gelassen werden.

5. Setze fort, wie Du willst: Der BLV…

… ist die Interessenvertretung, die sich ausschließlich um die Belange der Kolleginnen und Kollegen der beruflichen Schulen kümmert.


Alle Experten/innen
Zum Seitenanfang