Exklusiv: Unterrichtsapp TaskCards für BLV-Mitglieder

Wir unterstützen Lehrerinnen und Lehrer bei digitalem Unterricht. TaskCards ist eine digitale Pinnwand und kann ähnlich wie padlet aus Texten, Bildern, Links und verschiedenen Dateianhängen bestehen. Ab 01.02. kostenlos für BLV-Mitglieder.

TaskCards – was ist das?

TaskCards ist eine Onlineplattform, mit der Lehrer/-innen Aufgaben und Informationen für Schüler/-innen datenschutzkonform bereitstellen können. Die TaskCards Plattform wird von der deutschen Firma dSign Systems GmbH entwickelt und betrieben. Die Server für die Plattform stehen ausschließlich in Deutschland.

Sie können Pinnwände erstellen und auf diesen die sogenannten TaskCards veröffentlichen. Eine TaskCard kann aus Texten, Bildern, Links und verschiedenen Dateianhängen bestehen. Die Pinnwände sind privat oder können über einen Link öffentlich zugänglich gemacht werden. Padlet-Pinnwände können nach TaskCards importiert werden, so dass Ihre dortigen Pinnwände nicht verloren sind, sondern auf ein datensicheres Tool übertragen werden.

Bisher ist Taskcards für alle kostenlos, ab 01. Februar 2022 kostet die Pro-Version mindestens 60 € jährlich. Nicht so für BLV-Mitglieder! Mehr über die Registrierung erfahren Sie im Mitgliederbereich.

Am 10. Februar bieten wir eine Online-Fortbildung zum Einsatz von TaskCards und dem Feedbacktool Edkimo an. Fortbildner Daniel Steh (bekannt aus dem Twitterlehrerzimmer) gibt einen Überblick und Anregungen für den Einsatz von TaskCards im Unterricht. Mit Edkimo, das es schon länger für BLV-Mitglieder kostenfrei gibt, können Lehrkräfte ein konstruktives und anonymes Feedback der Lerngruppe einholen. Einblicke in Funktion und Anwendung gibt es mit der Entwicklerin Jessica Zeller.

Hier geht’s zur Anmeldung zur Online-Fortbildung.

Anleitungen, Ideen und mehr zum Einsatz von TaskCards gibt es hier.


Zum Seitenanfang