Der BLV zum Recycling-Projekt von beruflichen Schulen, Fachverband Elektro, KM, UM und Recyclingverein

Tolles Beispiel für Nachhaltigkeit. Wir müssen Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in allen Bereichen auch den Bildungsplänen stärken. Dies belegt auch der riesige Fachkräftebedarf in den Klimaberufen.

  • BLV begrüßt Fortsetzung des Projektes
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung BNE muss gestärkt werden
  • Klimaberufe immer wichtiger

Stuttgart, den 26. Juli 2022 „Die Recyclingaktion der Schülerinnen und Schüler und der beteiligten Kooperationspartner ist ein tolles Beispiel wie Nachhaltigkeit und Recycling zum Thema gemacht werden können“, so der BLV-Vorsitzende Thomas Speck heute in Stuttgart. Der BLV unterstützt die Fortführung des Projektes, bei dem von Handwerksbetrieben ausgetauschte Schmelzsicherungen über die Auszubildenden an die Sammelstellen an den teilnehmenden Berufsschulen gebracht wurden. Neben der CO2-Einsparung geht es vor allem darum, im Unterricht viel mehr als bisher Nachhaltigkeit und Recycling zu thematisieren. Die beteiligten Lehrkräfte und Schulleitungen bringen sich häufig über den Unterricht hinaus in die Umsetzung solcher Projekte ein. Damit gehört auch Ihnen ein großes Dankeschön.

„Wir müssen Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in allen Bereichen auch den Bildungsplänen stärken. Dies belegt auch der riesige Fachkräftebedarf in den Klimaberufen. Für Jugendliche als auch für die Gesellschaft als Ganzes lohnt es sich, darum müssen wir Nachhaltigkeit noch mehr zum Thema machen“, fordert Thomas Speck abschließend.

Hier finden Sie die Pressemitteilung als Pdf zum Download.


Zum Seitenanfang