BLV-Vorsitzender und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Gespräch

Berufliche Bildung verdient noch mehr Wertschätzung und Anerkennung. Herbert Huber als Experte im Austausch mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei der Woche der beruflichen Bildung

Vom 16. bis 20. April findet bundesweit die Woche der beruflichen Bildung statt. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender besuchen zahlreiche Schulen, ausbildende Betriebe, Kammern und weitere Institutionen der beruflichen Bildung in unterschiedlichen Regionen Deutschlands. Im Rahmen der Besuche in Baden-Württemberg konnte sich der BLV-Vorsitzende heute mit dem Bundespräsidenten zur beruflichen Bildung austauschen.

Herbert Huber und der Bundespräsident waren sich einig, dass die berufliche Bildung mehr Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit verdient hat. Die erfolgreiche Arbeit der Beruflichen Schulen braucht mehr Unterstützung. Der BLV begrüßt ausdrücklich das Engagement des Bundespräsidenten.

http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Berichte/DE/Frank-Walter-Steinmeier/2018/04/180416-20-Woche-berufliche-Bildung.html


Zum Seitenanfang