BLV-Stellungnahme zur Ausbildung technischer Lehrkräfte

Der BLV äußert sich in einer aktuellen Stellungnahme zur Novellierung der Verordnung des KM über die Ausbildung und Prüfung für die Laufbahn der technischen Lehrkräfte an beruflichen Schulen (APrOTL).

Herbert Huber ergänzt damit gezielt die Stellungnahme des BBW. Der BLV-Vorsitzende wendet sich hierfür in einem Brief an Benedikt Reinhard, den Pressesprecher des VBE-BW, nachdem sich zuvor schon der BBW mit seinem Vorsitzenden Volker Stich an das Kultusministerium wandte.

Darin heißt es unter Anderem: „Der BLV begrüßt grundsätzlich die Wiederaufnahme des Vorbereitungsdienstes für Technische Lehrer*innen im hauswirtschaftlichen Bereich. Durch die stetig anwachsende Nachfrage und die Sonderstellung der Technischen Lehrkräfte an Hauswirtschaftlichen Schulen zeigt dieser Schritt in die richtige Richtung.“

Diese Entwicklung nutzt Herbert Huber dazu, um generell aufzuzeigen, wie die Ausbildung technischer Lehrkräfte nach Meinung des BLV noch verbessert werden kann und setzt so einige Impulse, über die es sich nachzudenken lohnt.

Die komplette Stellungnahme des BLV finden Sie hier. Lesen Sie dort die Stellungnahme des BBW.

Hier das vollständige Schreiben H. Huber an MDgt Daiber vom 13.05.2018

 

und hier die Antwort von MDgt Daiber an H. Huber vom 16.06.2018 zum Download.

 


Zum Seitenanfang